• schulbegleitung

Schulbegleitung

Schulbegleitung

Das Angebot

Unser Angebot der Schulbegleitung richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderungen oder herausfordernden Verhaltensweisen. Manchmal erfordert dies Unterstützung, die in den bestehenden Rahmenbedingungen der Schulen nicht im erforderlichen Maße geleistet werden kann. Unser Hilfeangebot in Unterricht und Schulalltag erfolgt meist in Form einer Einzelbegleitung. Entscheidend ist der individuelle Unterstützungsbedarf des jeweiligen Schulkindes. Durch die Unterstützung sollen die Folgen der Behinderung oder des herausfordernden Verhaltens abgemildert und eine Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht werden.
Das Wohl des begleiteten Menschen, die Achtung, Wertschätzung und die persönliche Entfaltung stehen dabei im Mittelpunkt.

Die Finanzierung

  • Jeder Bedarf und Anspruch wird im Einzelfall durch den zuständigen Kostenträger geprüft.
    Bei körperlicher und / oder geistiger Behinderung wird die Schulbegleitung über die Eingliederungshilfe (Sozialgesetzbuch XII, §53, 54) finanziert. Hier ist der Kreis Recklinghausen oder der Landschaftsverband Westfalen-Lippe zuständig.
  • Bei seelischer Behinderung oder herausfordernden Verhaltensweisen entscheidet das zuständige Jugendamt über die Finanzierung durch die Kinder- und Jugendhilfe (Sozialgesetzbuch VIII, §35a).
    Wir beraten Sie gerne bei Fragen rund um die Antragstellung.

Unser Team

Der Kostenträger entscheidet je nach Hilfebedarf über die Form der pädagogischen Qualifikation der Schulbegleitung:

  • Fachkraft (z.B. Fachkräfte aus der Heilerziehungspflege oder Erzieherinnen und Erzieher)
  • erfahrene Nicht-Fachkraft (z.B. aus der Kinderpflege oder der zertifizierten Integrationshilfe)
  • Hilfskraft

Mit unserem Schulungs- und Fortbildungsprogramm – an dem alle Tätigen teilnehmen – sichern wir kontinuierlich die hohe Qualität unserer Arbeit.
Der Einsatz von Schulbegleitungen stellt hohe Anforderungen an die Planung und Anleitung der täglichen Einsätze. Die sorgfältige Auswahl und Anleitung der Schulbegleitungen ist dabei Grundlage für eine vertrauensvolle, erfolgreiche Zusammenarbeit.
Unsere Koordinationskräfte unterstützen ein konstruktives Miteinander und den Austausch zwischen dem Kind/Jugendlichen, Eltern, Lehrkräften und den am Hilfeprozess beteiligten Menschen.
Dies gewährleisten wir über eine verbindliche Erreichbarkeit.

Unsere Erfahrung

Wir bieten Schulbegleitungen seit über 25 Jahren an. Die Anzahl der von uns begleiteten Schülerinnen und Schüler hat seitdem stetig zugenommen.
Wir sind in sämtlichen Schultypen und -formen (Grund- und Förderschulen wie alle weiterführenden Schulformen) tätig.
In vielen Fällen können wir auf langjährige Hilfeprozesse ohne wechselnde Zuständigkeiten, mit hoher Zufriedenheit unserer Kunden und den Kostenträgern zurückblicken.

Bei Fragen zu unserem Konzept stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Geschäfts- und Beratungsstelle der Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e.V.
Landabsatz 10
45731 Waltrop

Julia Rohe

02309 9588-22

 j.rohe@lebenshilfe-waltrop.de

Meike Busch

02309 9588-16

m.busch@lebenshilfe-waltrop.de

© Copyright - Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop.e.V. 2019