Stellenangebote


Für das Quartier der "Alten Kolonie" in Waltrop suchen wir zum 01.03.2019 oder später eine


Quartiersmanagerin oder einen Quartiersmanager

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von maximal 19,25 Wochenstunden. Es besteht auch die Option, die Stelle aufzuteilen in 2 x 10 Wochenstunden.

 

Das Quartiersmanagement in der "Alten Kolonie" ist nachhaltig darauf ausgerichtet, das Gemeinwohl in der ehemaligen Zechensiedlung (aktuell ca. 3600 Einwohner) zu stärken und zu einem generationsgerechten Quartier zu entwickeln - und das gemeinsam mit den Anwohnerinnen und Anwohnern.

Die Stelle des Quartiersmamagers richtet sich vornehmlich an Menschen mit einer pädagogischen Ausbildung. Die Vergütung orientiert sich an dem Haustarif der Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e.V..

Die wesentlichen Aufgaben beinhalten:

  • Organisation und Durchführung von bewohnergetragenen Aktionen und Veranstaltungen in dem Wohngebiet "Alte Kolonie"
  • Vernetzung der im Quartier ansässigen Institutionen (Kirchengemeinde, Schulen, freie Träger)
  • Aktive und lebendige Nachbarschaft fördern
  • Schaffung von transparenten, zugänglichen Strukturen, die Anwohnerinnen und Anwohner zum Mitmachen und Mitgestalten einladen
  • Integration und Inklusion fördern
  • Lebensbedingungen im Allgemeinen verbessern
  • Ansprechpartner vor Ort sein

 

Anforderungen an die Bewerberin, den Bewerber:

  • Erfahrungen und Handlungskompetenz im sozialen Bereich, bestenfalls im oben genannten Aufgabengebiet
  • Freude im Umgang mit Menschen unterschiedlicher Schichten und Kulturen
  • Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
  • Organisations- und Koordinationsgeschick
  • Offenheit, Empathie und Belastbarkeit
  • Bereitschaft, punktuell in den Abendstunden zu arbeiten

 

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeit
  • Arbeit im Team
  • Einen regelmäßigen internen wie externen Support
  • Themenorientierte Fortbildungen
  • Ein zunächst befristetes, dreijähriges Arbeitsverhältnis
  • Gutes Betriebsklima

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Richten Sie ihre Bewerbung bitte bis zum 17. Februar 2019 an den geschäftsführenden Vorstand der
Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e.V.,
Herrn Haßel-Puhl,
Kukelke 1
45731 Waltrop.

Nähere Informationen bekommen Sie von Christoph Boelhauve, Telefon: 02309 9588-20.

Bei Bewerbungen über E-mail können die Unterlagen nur als pdf entgegengenommen werden.

 



Wir suchen für unsere Kindertageseinrichtung "Wakidele" in Waltrop zum nächstmöglichen Zeitpunkt


eine Einrichtungsleitung


(staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder Sozialpädagoge/Sozialpädagogin, Absolventen/innen von Studiengängen der sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung sowie von Diplom-, Bachelor-, Master-Studiengängen der Erziehungswissenschaften, der Heilpädagogik, oder der Kindheitspädagogik)

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden, zunächst befristet auf ein Jahr, mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung.

Die Ausschreibung richtet sich an Fachkräfte, die

  • über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium in den oben genannten Bereichen verfügen und über eine mindestens zweijährige einschlägige pädagogische Berufserfahrung in einer Kindertageseinrichtung bzw. einem vergleichbaren Arbeitsfeld vorweisen können
  • Erfahrung haben in der pädagogischen Arbeit nach dem Offenem Konzept
  • Organisationsvermögen, Personalführung und Teamarbeit als einen Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ansehen oder anstreben
  • die Zusammenarbeit mit Eltern als Grundvoraussetzung anerkennen
  • über Kenntnisse und Anwendungsmöglichkeiten von unterschiedlichen Verfahren zur Beobachtung der kindlichen Entwicklung und Bildungsdokumentation verfügen
  • in der Lage zur Zusammenarbeit mit anderen Institutionen sind
  • über EDV- und KiBiz- Kenntnisse verfügen

 

Wir bieten:

  • die Gelegenheit zur Weiterentwicklung und Gestaltung einer anerkannten und innovativen Einrichtung
  • ein motiviertes und fachlich fundiertes Team, das eigenständig nach den Prinzipien des offenen Konzeptes arbeitet.
  • eine gemeinsame Konzeptentwicklung zum Ausbau unseres Fachbereiches "Frühe Hilfen".
  • eine Kooperation mit unserer zwei weiteren Lebenshilfe-Kitas
  • das Kooperationsnetzwerk der Lebenshilfe
  • eine Vergütung nach der aktuellen Entgeltvereinbarung der Lebenshilfe Waltrop e.V.

 

Für Fragen wenden Sie sich an den Vorstand der Lebenshilfe Waltrop e.V.,
Herrn Christoph Haßel-Puhl, per Telefon unter 02309 95880
oder per E-mail an die Geschäftsbereichsleitung Frau Anke Rosendahl, a.rosendahl@lebenshilfe-waltrop.de

Eine aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte an:

Vorstand der Lebenshilfe Waltrop e.V.
Christoph Haßel-Puhl
Kukelke 1
45731 Waltrop

 

Bei Bewerbungen über E-mail können die Unterlagen nur als pdf entgegengenommen werden.



Wir suchen für unsere Kindertageseinrichtungen in Waltrop zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Pädagogische Fachkraft

(staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder Sozialpädagoge/Sozialpädagogin, Absolventen/innen von Studiengängen der sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung sowie von Diplom-, Bachelor-, Master-Studiengängen der Erziehungswissenschaften, der Heilpädagogik, oder der Kindheitspädagogik)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,25 - 38,5 Stunden, zunächst befristet auf ein Jahr, mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung.

 

Die Ausschreibung richtet sich an Fachkräfte, die

  • über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium in den oben genannten Bereichen verfügen und über eine mindestens einjährige einschlägige pädagogische Berufserfahrung in einer Kindertageseinrichtung bzw. einem vergleichbaren Arbeitsfeld vorwiesen können
  • Erfahrung haben in der pädagogischen Arbeit nach dem Offenem Konzept
  • Teamarbeit als einen Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ansehen oder anstreben
  • die Zusammenarbeit mit Eltern als Grundvoraussetzung anerkennen
  • über Kenntnisse und Anwendungsmöglichkeiten von unterschiedlichen Verfahren zur Beobachtung der kindlichen Entwicklung und Bildungsdokumentation verfügen
  • in der Lage zur Zusammenarbeit mit anderen Institutionen sind
  • über EDV-Kenntnisse verfügen

Wir bieten:

  • ein engagiertes, erfahrenes pädagogisches Team
  • Freiraum bei der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes
  • eine Kooperation mit zwei weiteren Lebenshilfe-Kitas
  • das Kooperationsnetzwerk der Lebenshilfe Waltrop e.V.
  • die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • eine Vergütung nach der aktuellen Entgeltvereinbarung der Lebenshilfe Waltrop e.V.

Für Fragen wenden Sie sich an den Vorstand der Lebenshilfe Waltrop e.V., Herrn Christoph Haßel-Puhl, per Telefon unter 02309 95880.

Eine aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.03.2019 an:
Vorstand der Lebenshilfe Waltrop e.V.
Christoph Haßel-Puhl
Kukelke 1
45731 Waltrop

 

Bei Bewerbungen über E-mail können die Unterlagen nur als pdf entgegengenommen werden.



ReisebegleiterInnen und Praktikanten gesucht!

Du hast Interesse, mit Menschen zu arbeiten? In attraktiven Urlaubsregionen in Deutschland und Europa? Du bist über 18? Wir suchen nahezu dauerhaft ReisebegleiterInnen für die Lebenshilfe-Gruppenreisen mit Menschen mit Behinderungen! Wenn Du soziales Interesse hast und auch Erfahrungen im Umgang mit Menschen, wende Dich bitte an: Herr Christoph Lücker, Geschäftsstelle der Lebenshilfe, Tel: 02309 9588-0
E-Mail: reisen@lebenshilfe-waltrop.de

Gerne könnt Ihr die Reisen auch im Rahmen eines bezahlten Praktikums für Eure Ausbildung/Euer Studium (z.B. HEP, Erzieher, Sozialarbeiter) begleiten. Wenn ihr möchtet auch gern in Kombination mit Einblicken in die anderen Einrichtungen der Lebenshilfe Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop e. V. (z. B. Wohnstätte, Kindertagesstätte).
Ein Schülerpraktikum ist ab 16 Jahren möglich.

Wir bieten Dir:

  • Einen spannenden Aufenthalt voller Abenteuer
  • Einblicke in die Arbeitsfelder Soziale Arbeit, Heilpädagogik und Tourismus
  • Eine intensive Vorbereitung auf den Job
  • Eine intensive Nachbereitung und Auswertung Deines Einsatzes
  • Verschiedene Schulungen
  • Ein Zeugnis / eine Praktikumsbescheinigung

Wir freuen uns auf Eure Anrufe und E-Mails!

Bei Bewerbungen über E-mail können die Unterlagen nur als pdf entgegengenommen werden.




Freiwilliges Soziales Jahr

Das FSJ bietet jungen Menschen im Alter von 18 bis zum vollendeten 24. Lebensjahr die Chance ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln, sich beruflich zu orientieren und das gesellschaftliche Leben aktiv mit zu gestalten. Neben dem Umgang mit Menschen, gehören Selbsterfahrung, Selbstreflexion und das Erlernen sozialer Kompetenzen zu den wesentlichen Merkmalen des FSJ. Dabei kann das FSJ in unterschiedlichen Arbeitsbereichen, mit vielfältigen Anforderungen geleistet werden.

Arbeits- und Aufgabenbereiche sind z. B.:

  • Schulassistenzen
  • Freizeitbegleitungen
  • Wohneinrichtungen

Zielgruppe: Das Freiwillige Soziale Jahr in unseren Fachbereichen richtet sich an junge Menschen zwischen dem 18. und dem vollendeten 24. Lebensjahr.

Voraussetzungen:

  • Beendete Schulpflicht
  • Interesse am Einsatzgebiet im sozialen Bereich und der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Zeitspanne: Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate.

Leistungen:

  • Taschengeld und Verpflegung
  • 30 Urlaubstage
  • FSJ Ausweis

Qualifizierung:

  • Einführung in die Praxis
  • Kontinuierliche, personenbezogene und fachliche Beratung
  • Fortbildung, mindestens 25 Tage in 12 Monaten

Bei Fragen steht Ihnen Frau Julia Rohe gerne zur Verfügung.
Tel.: 02309 9588-22
E-Mail: j.rohe@lebenshilfe-waltrop.de

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte an:
Lebenshilfe Center
Kukelke 1
45731 Waltrop

 

Bei Bewerbungen über E-mail können die Unterlagen nur als pdf entgegengenommen werden.