Reisen

Unseren Kunden einen unbeschwerten, erholsamen, an den jeweilig individuellen Bedarfen ausgerichteten, rundum gelungenen Urlaub zu bieten. Das ist die Maxime unseres Angebots begleiteter Urlaubsreisen für Menschen mit Behinderung.

Mit jährlich rund 25 Urlaubsreisen sind wir einer der größten Anbieter in der Region. Städtereisen gehören genauso zu unserem Programm wie (zusätzliche) Bildungs- und Individualreisen.

Die beliebtesten Ziele unserer Gruppenreisen sind Deutschland und die Niederlande. Aber auch das weiter entfernte europäische Ausland - wie Spanien, Italien oder Skandinavien - wird regelmäßig von uns angesteuert. Hin und wieder können wir Ihnen auch ganz besondere Reise-Highlights anbieten: so ging es beispielsweise schon in den "Big Apple" nach New York und auch eine Tour durch Nepal konnten wir bereits verwirklichen.

Unsere Teams werden regelmäßig geschult und setzen sich zumeist aus reiseerfahrenen Fachkräften, Studierenden und Schülern & Schülerinnen der sozialen Arbeit zusammen. Während der Reise übernehmen sie vielfältige Aufgaben der Pflege, Assistenz, Programm-gestaltung und vieles mehr. Die gastronomische Versorgung unserer Reisen wird - sollte dies nicht über den Service des jeweiligen Hauses erfolgen - zumeist von ausgebildeten hauswirtschaftlichen Fachkräften übernommen. Hier erhalten wir Unterstützung von der Lebenshilfe Dienstleistungen Ostvest gGmbH.

Unser Angebot richtet sich vor allem an jugendliche und erwachsene Menschen mit einer geistigen und / oder körperlichen Behinderung. Die meisten Reisen sind Rollstuhl geeignet.

Unsere Angebote und viele Informationen finden Sie in der aktuellen Ausgabe des jährlich erscheinenden ILIOS-Katalogs.

Wichtige Merkmale unserer Reisen im Überblick:

  • Rund 25 Gruppenreisen zu Zielen in Deutschland und Europa
  • Erfahrene und qualifizierte Assistenten
  • Zusätzlich: Individualreisen und Bildungsreisen
  • Jugend- und Erwachsenenreisen - meistens Rollstuhl geeignet
  • Reisen im gesamten Kalenderjahr
  • Bewährte Häuser am Urlaubsort
  • Kooperation mit bewährten regionalen Partnern (z.B. hinsichtlich Reisebussen, Rollstuhl-Fahrzeugen oder Flugbuchungen)
  • Innovative Reisen