Kurzzeitwohnen für erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung

Menschen mit einer geistigen Behinderung leben in der Regel bei ihren Eltern oder Verwandten. Betreuen auch Sie einen erwachsenen Menschen mit einer geistigen Behinderung zuhause? Benötigen Sie einmal eine Atempause, um neue Kräfte zu sammeln? Brauchen Sie einfach etwas Zeit zum Luftholen?

Ist Ihnen die Betreuung kurzzeitig nicht möglich, weil Sie beispielsweise:

  • selbst erkrankt sind oder einen erkrankten Angehörigen pflegen?
  • ins Krankenhaus müssen oder zur Kur fahren?
  • Urlaub ohne Kinder machen möchten?
  • über das Wochenende verreisen müssen?
  • eine Notsituation erleben?

Mit unserem Angebot des Kurzzeitwohnens bieten wir Menschen mit einer geistigen Behinderung einen vorübergehenden Wohnplatz in unseren Wohnstätten in Waltrop oder Datteln. Egal ob einen Tag, eine Woche oder länger.

Zuhause sein, Gemeinschaft erleben, Selbständigkeit gewinnen. Drei der vielen Vorzüge, die die BewohnerInnen unserer Wohnstätte in Waltrop und Datteln täglich erleben.

Rund um die Uhr von qualifizierten MitarbeiterInnen betreut, bewohnen die KurzzeitbewohnerInnen in unseren Ein-richtungen modern ausgestatte Einzel-zimmer. Sie können an allen Aktivitäten und Freizeitprogrammen mit den BewohnerInnen des Hauses teilnehmen und in familiärer Atmosphäre das intensive und gesellige Leben in der Gemeinschaft erfahren.

Die wichtigsten Merkmale des Kurzzeitwohnens im Überblick:

  • Einzelzimmer in den Wohnstätten Waltrop oder Datteln
  • Teilnahme an Aktivitäten und Freizeitprogrammen
  • Familiäre Atmosphäre und Geselligkeit erleben
  • Betreuung durch qualifizierte MitarbeiterInnen